Lustiger Nachmittag mit „Neuem Wein und Zwiebelkuchen"

Begrüßung durch Christine Kühner und Vorstellung von Karin Kuhn, der "Neuen Helferin" Karin Kuhn! Fotograf: Rosemarie Schober, Ort: Neckarsulm (Foto: Rosemarie Schober)
Neuer Wein und Zwiebelkuchen, ein unzertrennliches Duo, war das Motto des Nachmittags. Im vollen Raum mit der entsprechenden Deko fühlten sich die Gäste auf Anhieb wohl. Mit dem Gedicht „Herbst“ wurde die Veranstaltung eröffnet. Danach wurde informiert, was „Neuer Wein“ ist und welche Bezeichnungen es dafür im europäischen Sprachraum gibt. Die Namen Federweißer, Sturm, Bitzler, Sauser, in Frankreich Vin Bourru, was mürrischer Wein heißt, alles Bezeichnungen die auf die Farbe, die Empfindung auf der Zunge, im Kopf oder im Verdauungstrakt hinweist. Während der Kostprobe eines roten italienischen Vino Nuovo, wurden den Gästen ein lustiges Gedicht vorgetragen, das eine Teilnehmerin mitgebracht hatte. Großer Beifall war der Dank dafür. Nun gab es selbstverständlich einheimischen Neuen Wein und Zwiebelkuchen. Dazu wurde ein Zwiebelmärchen erzählt, welches an frühere Tage erinnerte, als man noch nicht so schnell zur Medizin aus der Apotheke griff. Weitere lustige Vorträge regten zum Lachen an, was ja bekanntlich so gesund ist wie der Neue Wein selbst und die im Kuchen versteckten Zwiebeln. Aber Vorsicht mahnte die Referentin, Alkohol und Zucker im Getränk und Kalorien im Kuchen können ihr übriges tun. „Was soll's" meinte eine Teilnehmerin „ein schöner und lustiger Nachmittag war's"!CK
Eingestellt von: Heike Kühner
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.