Musical auf Rollen zum Jahresabschluss

Die Schöne und das Biest - prächtiges Gruppenbild! Fotograf: Foto Lünig, Ort: Bad Friedrichshall (Foto: RRV Bad Friedrichshall)
Zu einem Programmhighlight wurde der Besuch des Rollschuh-Musicals „Die Schöne und das Biest“ beim Rollschuhverein Bad Friedrichshall. Begeisterung nicht nur bei den Bürgertrefflern, die bei der Begrüßung extra erwähnt wurden, sondern sicher bei allen Besuchern. Die romantisch, tragische Geschichte um das schöne Mädchen Bell, das durch seine selbstlose Liebe einen von einer Fee in ein furchtbares Biest verwandelten Prinzen befreit, ist in fast allen Kulturen anzutreffen. Auch alle Schlossbewohner die zu lebenden Haushaltsgegenständen verhext waren, hofften auf die Erlösung durch die Liebe Bells zum Prinzen. Insgesamt 85 Akteure auf Rollen, alle in farbenprächtigen, zur jeweiligen Rolle passenden Kostümen, sausten mit bis zu 30 Künstlern gleichzeitig in atemberaubender Geschwindigkeit über die Bühne. Die Darsteller vollbrachten vom kleinen Marienkäfer bis zum Prinzen eine perfekte, überragende Leistung inmitten eines imposanten Bühnenbildes. Besonders bezaubernd und perfekt der kleine Tassilo, der die Herzen der Gäste eroberte. Da die Geschichte ein Märchen ist, fand dieses selbstverständlich ein Happyend. Es fehlen dem begeisterten Publikum die Superlative für diese Leistung aller Sportler, vor und hinter den Kulissen. Den Besuchern bleibt die Vorfreude auf das nächste Musical.RS
Eingestellt von: Heike Kühner
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.