Paul Schell erfolgreich beim Wertungsspiel

Paul Schell, erfolgreicher Akkordeonspieler
Für den Harmonika-Club Neckarsulm beteiligte sich Paul Schell äußerst erfolgreich beim diesjährigen Wertungsspiel des Deutschen Harmonika-Verbands e.V., Bezirk Unterer Neckar in der Kategorie Solo. Austragungsort war am 19.10.2013 Pfedelbach. Der 15-jährige Schüler der Hermann-Greiner-Realschule errang durch seinen technisch und musikalisch exzellent dargebotenen Vortag in seiner Altersgruppe die Punktzahl 45 und damit die Note hervorragend. Als bester Teilnehmer seiner Altersgruppe erhielt er einen Pokal. Paul Schell überzeugte die Jury-Mitglieder, so dass er am Ende auch als Tagesbester aller Teilnehmer den Wanderpokal des Deutschen Harmonika-Verbands in Empfang nehmen durfte.
Paul Schell erhält seit September 2010 bei Frau Galina Grigorjan an der Städt. Musikschule Neckarsulm Unterricht. Talent und Übungsfleiß zeigen schnell erste Erfolge. Bereits im Januar 2013 hat Paul Schell bei Jugend musiziert in Winnenden mit Erfolg an dem Wettbewerb teilgenommen und den ersten Preis errungen. Derzeit bereitet er sich zusammen mit Siegfried Anselm auf einen Ensemble-Wettbewerb im Januar 2014 vor.
Der Harmonika-Club Neckarsulm freut sich mit Paul Schell über seinen Erfolg und wünscht ihm für die Zukunft weiterhin viel Freude beim Musizieren mit dem Akkordeon.
Eingestellt von: Andrea Schüßler
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.