Verabschieden und Begrüßung

v.l. Dieter Mack, Ingrid Brausch und Herbert Emerich
Beim diesjährigen Jahresgespräch mit den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern musste der Vorsitzende des Bürgertreffs Neckarsulm Herbert Emerich zwei Ehrenamtliche auf deren Wunsch in den „Ruhestand“ verabschieden. Ingrid Brausch, eine Frau der ersten Stunde, war sechzehn Jahre lang maßgeblich mit außergewöhnlichem Engagement bei der Programmgestaltung und der Begleitung von Aktivitäten im Einsatz. Dieter Mack begleitete jahrelang die Radfahrer auf ihren Touren. Ihm eilte der Ruf voraus, dass es bei seinen Touren schon mal etwas anstrengender werden konnte. Jetzt stehen bei ihm und seiner Frau Reisen etwas mehr im Vordergrund. Herbert Emerich bedankte sich bei ihnen mit einem schönen Blumenstrauß und versprach beiden, dass sie auch als Gäste immer gerne gesehen sind. Erfreulich ist die Tatsache, dass bei der riesigen Gruppe der Radfahrer zwei neue Tourenbegleiter begrüßt werden konnten. Helmut Flohr wird zusätzlich zu seinem Engagement in der Sparte „Hilfsangebote“ zukünftig auch Radtouren verantwortlich begleiten. Neueinsteiger ist Hans Göbl, der die Mannschaft der Tourenbegleiter wieder vollzählig macht. Beiden immer „Gute Fahrt“ und ein herzliches Dankeschön an alle 52 Helferinnen und Helfer des Bürgertreffs für die Bereitschaft sich im Bürgertreff einzubringen.
Eingestellt von: Heike Kühner
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.