Vorstellung des Planungsstandes Bauvorhaben St. Vinzenz

1. Veranstaltung des Bürgertreff Neckarsulm in der Volkshochschule Nerckarsulm. Fotograf: Rosemarie Schober, Ort: Neckarsulm (Foto: Rosemarie Schober)
Was eigentlich als Nachmittag im Bürgertreff geplant war wurde infolge der starken Nachfrage zur Veranstaltungs-Premiere für VHS und Bürgertreff, die dann doch noch fast aus allen Nähten platzte. Geplant und angemeldet waren 80 Teilnehmer. Sehr schnell zeigte sich, dass über 20 Personen unangemeldet vor der Türe standen. Die Verantwortlichen sahen dann nur noch die Möglichkeit hinten im Raum Stuhlreihen aufzustellen um diesen Gästen wenigstens die Vorstellung des Planungsstandes St. Vinzenz durch Einrichtungs- und Regionalleiter Karl-Heinz Peterka und Architekt Ingo Vogt zu ermöglichen. Dank der vorbildlichen Unterstützung der VHS Mitarbeiter konnten so ca. 100 Personen den neuesten Stand der Planungen erfahren. Als erster Bauabschnitt sind 90 Pflegeplätze und 33 Servicewohnungen für Einzelpersonen vorgesehen. Baubeginn ist in einem Jahr, Fertigstellung und Umzug in 2019. Erst dann kann das alte Gebäude abgerissen und der zweite Bauabschnitt, das Betreuten Wohnen mit über 80 unterschiedlich großen Wohnungen realisiert werden, was frühestens 2020 der Fall sein wird. Zu gerne hätten die Gäste heute schon etwas über die Kosten dieser Eigentumswohnungen erfahren, was leider noch nicht möglich ist. Wieder einmal hat der Bürgertreff ein Thema aufgegriffen das unter den Nägeln brennt!
Eingestellt von: Heike Kühner
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.