Hauptversammlung der FWV Neckarsulm

Wolfgang Schinke bedankt sich bei Willi Lumpp für die geleistete Arbeit Fotograf: Felix Ebert, Ort: Neckarsulm (Foto: Felix Ebert)
Wie jedes Jahr trafen sich die interessierten Mitglieder der FWV Neckarsulm in Hohly's Gasthaus zur Wilhelmhöhe zur Hauptversammlung. Nach dem Bericht des Vorsitzenden Wolfgang Schinke über ein erfolgreiches und spannendes Jahr 2014 standen die Wahlen verschiedener Ämter im Vorstand auf dem Programm.
Im Amt bestätgt wurden Renate Kolb als 2. Vorsitzende und Ingrid Böhringer als Schriftführerin. Wilhelm Lumpp gibt das Amt als Kassier nach vielen Jahren ab. Erfreulicherweise konnte dafür Felix Ebert als Nachfolger gefunden werden. Als neue Beisitzerin wurde Angelika Lütgens aufgenommen. Gemeinsam freut sich der Vorstand auf ein neues erfolgreiches Amtsjahr. Hier steht die Weiterführung der Reihe "FWV fragt nach im Mittelpunkt, außerdem verschiedne gesellige Veranstaltungen. Erstmals wird die FWV mit einem Stand auf dem Amorbacher Sonnenfest vertreten sein.
JoJo Eble berichtet über die Arbeit der Gemeinderäte im vergangenen Jahr. Dabei zeigte sich, dass die Mitglieder großes Interessen an den Themen Verkehr und Unterbringung der Asylbewerber haben. Der offene Austausch stellt die Grundlage der Zusammenarbeit zwischen Mitgliedern und Gemeinderäten dar.
Alle Mitglieder und Freunde dürfen sich schon den Termin des Sommerfestes der FWV vormerken. Dieses ist am 25. Juli am Hungerberg.
Eingestellt von: Ingrid Böhringer
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.