JU Neckarsulm gut aufgestellt

Gruppenbild mit dem Vorsitzenden Daniel Fritsche (4.v.r.)
Die diesjährige Hauptversammlung des Junge Union Stadtverbands Neckarsulm mit Vorstandswahlen fand im Neckarsulmer Brauhaus statt. Neben den anwesenden Mitgliedern konnte der 26-jährige Vorsitzende Daniel Fritsche unter anderem Gäste der JU Neuenstadt und des JU Kreiverbands Heilbronn begrüßen.
In seinem Bericht würdigte der Untereisesheimer Gemeinderat besonders den Einsatz der JU im Landtagswahlkampf sowie beim Ganzhornfest und der alljährlichen Studieninformationsveranstaltung am Albert-Schweitzer-Gymnasium. Auch die inhaltliche Arbeit sei dabei nicht zu kurz gekommen, so der Chef der einzigen politischen Nachwuchsorganisation in Neckarsulm. So habe man sich verärgert über die finale Absage eines Public Viewings zur Fußball EM in Neckarsulm gezeigt, welches seit Jahren von Seiten der JU gefordert wird, und ein klärendes Gespräch mit der Stadtverwaltung geführt.
Neben Fritsche wurden auch seine beiden Stellvertreter Isabell Feil und Christian Fischer sowie Frederik Weber als Finanzreferent wiedergewählt. Christian Saup beerbte Frederik Hesse als Pressesprecher und Schriftführer. Komplettiert wird der Vorstand durch die drei Beisitzer Victoria Flak, Tom Schneider und Martin Weil.
Eingestellt von: Daniel Fritsche
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.