Politischer Aschermittwoch feiert Jubiläum

CDU Neckarsulm Politischer Aschermittwoch_Gastgeber und Redner
Das Jubiläum zum 30. Politischen Aschermittwoch der Neckarsulmer CDU fand in einem bis auf den letzten Platz gefüllten Saal im „Hitzfelder“ statt. Knapp 100 Mitglieder, Freunde sowie politisch Interessierte ließen es sich nicht nehmen, an einer der ältesten politischen Veranstaltungen Baden-Württembergs teilzunehmen. Nach den einleitenden Worten der Vorsitzenden des CDU-Stadtverbands Neckarsulm, Ina Maria Berthold, die besonders auf die Bedeutung der Veranstaltung hinwies, sprachen die Gastredner. Thomas Strobl, Bundestagsabgeordneter und CDU-Landesvorsitzender, verwies auf die vielen großen Herausforderungen, welche seit über 70 Jahren durch Mut und Glaube an die Zukunft bewältigt wurden. Joachim Scholz, OB der Stadt Neckarsulm, räumte mit Gerüchten in Zusammenhang mit dem Umzug von Lidl auf und ging detailliert auf die weiteren Schritte zur Realisierung des B27-Anschlusses ein. Dr. Bernhard Lasotta, Kandidat für den 13. März, legte seinen Fokus auf die Themen Verkehr, ärztliche Versorgung sowie digitale Infrastruktur und deren Bedeutung für die Stadt und die Region. Ein besonderer Moment folgte, als Mitglieder für jahrzehntelange Mitgliedschaft geehrt wurden. Als Höhepunkt sprach Guido Wolf, Spitzenkandidat der CDU, der die ehrenamtliche Arbeit der Anwesenden besonders lobte.
Eingestellt von: Ralph Strobel
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.