Zahlreiche Schüler bei Studieninfo

Diskussion über Studienfächer
Die siebte Studieninformationsveranstaltung der Jungen Union Neckarsulm fand unter großer Beteiligung der Schülerschaft des Albert-Schweitzer-Gymnasiums in Neckarsulm statt.
Um den Oberstufenschülern einen Einblick in verschiedene Studien- und Ausbildungsgänge zu ermöglichen, lud die politische Jugendorganisationen zu einer Infoveranstaltung in die Mensa des ASG ein. 17 Dozenten, größtenteils ehemalige Abiturienten des ASGs, standen für ausgiebige und persönliche Gespräche zur Verfügung.
Es bot sich eine große Bandbreite unterschiedlichster Studienrichtungen: So waren sowohl Vertreter natur-/ingenieurwissenschaftlicher Studiengänge wie Physik, Maschinenbau oder Wirtschaftsingenieurwesen vertreten, als auch geisteswissenschaftliche Fächer wie Jura und Kommunikationswissenschaften. Des Weiteren konnten die Schülerinnen und Schüler sich über die Duale Ausbildung, das Lehramtsstudium oder über das freiwillige soziale/ökologische Jahr (FSJ) informieren. Auch wurde über die Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Hochschulformen sowie Auslandsaufenthalte und Praktika diskutiert.
Mit großem Interesse nahmen über 70 Schülerinnen und Schüler das Angebot an und konnten in spannenden Gesprächen Eindrücke über die verschiedenen Studiengänge, aber auch das allgemeine Studentenleben erlangen.
Eingestellt von: Daniel Fritsche
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.