Besuch der interaktiven Ausstellung der Explore Sciene

Die Teilnehmer der Exkursion in Mannheim
Am Mittwoch, den 8. Juli machte sich die Klasse 9d des Albert-Schweitzer-Gymnasiums in Begleitung ihrer Physiklehrerin Stefanie Fitterling und der Referendarin Verena Kungl auf den Weg nach Mannheim. Dort erwartete die Besucher des Luisenparks von Mittwoch bis Sonntag die interaktive Ausstellung Explore Science. Diese von der Klaus Tschira Stiftung gesponserte Ausstellung findet alljährlich zu ausgewählten Themenschwerpunkten der Naturwissenschaften statt. Dieses Jahr lautete das Motto „Physik- Bewegung pur!“. Dazu waren im Luisenpark drei große Bereiche mit unterschiedlichsten Stationen vorbereitet. Besonders interessant waren die Stationen der Partnerschulen. Hier wurden von Schülerinnen und Schülern physikalische Experimente geplant und vorgeführt. So wurde beispielsweise die magnetische Wirkung unterschiedlichster Stoffe untersucht, die Aerodynamik von Flugzeugen im Windkanal beobachtet und die natürliche radioaktive Strahlung unserer Umgebung mithilfe einer Nebelkammer sichtbar gemacht. An einigen Stationen konnte sogar selbst Hand angelegt werden, um beispielsweise einen Elektromagneten anzufertigen. Glücklich und erschöpft von vielen neuen Eindrücken begab sich die Gruppe des ASG am späten Nachmittag auf den Heimweg.

Eingestellt von: Heidi Schwab
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.