Chemie-Kurse sythetisieren Apirin in der experimena

Chemie macht in der experimenta Spaß und gute Laune!
Am 10. bzw. 11. Mai verbrachten die beiden vierstündigen Chemie-Kurse der Jahrgangsstufe 2 jeweils einen Labortag in der experimenta. Dabei synthetisierten sie Acetylsalicylsäure, besser bekannt unter dem Markennamen Aspirin, und überprüften anschließend das hergestellte Präparat auf seine Reinheit.
Treffpunkt war um 9.00 Uhr an der experimenta. Nach der obligatorischen und notwendigen Sicherheitsbelehrung und nach einer theoretischen Einführung begann das praktische Arbeiten, bei dem vor allem im präparativen Bereich Labortätigkeiten eingeübt werden konnten, die in der Schule nicht ermöglicht werden können.
Dank der umsichtigen und freundlichen Betreuung durch Herrn Dr. Eckold und sein Team konnten alle auszuführenden Arbeiten entspannt erledigt werden, wobei auch die Kommunikation untereinander nicht auf der Strecke blieb.
Als Schülerinnen und Schüler einer experimenta-Partnerschule konnten die beiden ASG-Kurse mit den zugeteilten Bildungsgutscheinen diese Labortage kostenlos in Anspruch nehmen.
A.L.

Eingestellt von: Heidi Schwab
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.