Englisches Theater am ASG

Ankündigungstext für das englische Theater.
Am 10. Juni hatten die ca. 200 Schüler der Klassenstufen 9 und 10 eine Gelegenheit, die sich im Schulalltag nicht sehr häufig bietet - eine englischsprachige Theateraufführung an der eigenen Schule besuchen zu können. Das Theater-Ensemble The White Horse Theatre, welches an Schulen in ganz Deutschland gefragt und dementsprechend auch stark gebucht ist, hatte uns diesen Termin schon lange im Vorhinein genannt. Das Thema, von dem das Stück "Promised Land" handelt, ist sowohl in unserem Land als auch in vielen anderen Ländern Europas und der restlichen Welt sehr aktuell: Umgang mit, bzw. die Haltung von Menschen gegenüber Flüchtlingen und Migranten überhaupt, insbesondere eben das Problem der Fremdenfeindlichkeit. Diese Thematik, die innerhalb unserer deutschen Gesellschaft immer wieder für Diskussion aber auch für Handlungsbedarf sorgt, wird in "Promised Land" satirisch im Kontext der britischen Gesellschaft aufgegriffen.
Die Aufführung des Stückes wurde von der 4-köpfigen Schauspielgruppen, allesamt junge Briten, sehr intensiv und lebensnah, teilweise natürlich auch überzeichnet und gleichzeitig humorvoll umgesetzt.
Natürlich was es auch eine gute Sache, mit Muttersprachlern aus England ins Gespräch zu kommen - beispielsweise auch über deren Erfahrungen in Deutschland.
Eingestellt von: Heidi Schwab
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.