Londonfahrt

Der typische englische Bus.
Los ging es für die Bili-Klasse des Albert-Schweitzer-Gymnasiums am Montag, 09.06.2016 zum Flug nach London mit Begleitung der beiden Lehrkräfte Bernd Meichelböck und Svea Schellberg. Nach einem kurzen Flug machte sich die Gruppe in London auf zur Stadttour „Jack the Ripper.“ Der Tower of London mit den Kronjuwelen wurde ebenso besucht wie das „London Eye“, bei dem man trotz des nebligen Wetters die Aussicht genießen konnte. Das Gruselmuseum London Dungeon sorgte für einige gruselige Überraschungen, dazu beigetragen hat auf jeden Fall das Anstoßen auf „Happy Dying“. Die Schüler besuchten auch „Greenwich“ mit dem Nullmeridian. Natürlich blieb genügend Zeit für eigene Erkundungen und Shoppingtours.

( Lorena Schädel 9a, Ilias Bouhadjer 9c )

Eingestellt von: Heidi Schwab
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.