Studienfahrt Istanbul

Die Teilnehmer vor der Galatabrücke
Eine der drei diesjährigen Studienfarten führte 35 Schüler und zwei Lehrer des ASGs in die Millionenstadt Istanbul. Der Aufenthalt dort dauerte von 15. bis 22. Mai. Die Besichtigungstour führte u. a. zur Hagia Sofia, zur blauen Moschee, zu der auf der asiatischen Seite liegenden Prinzeninsel, auf der es außer Pferdekutschen kaum Autos gab. Am nächsten Tag wurde der Topkapi-Palast erkundet, den früheren Hauptsitz der Sultane. Natürlich wurde auch ein Basar besucht, wo man auf sehr motivierte Händler traf, die mit allen Tricks arbeiteten, um ihre Ware zu verkaufen. Am vorletzten Tag ging es für viele Schüler zum langersehnten und zumindes gefühlt größten Kaufhaus Europas - dem Istinye Park Mall. Dort konnte man Designerlabels wie Gucci, Prada, Louis Vuuiiton etc. finden , aber auch etwas preisgünstigere Läden.
Natürlich wurde auch das türkische Essen ausgiebig getestet und für sehr lecker erklärt.
Eingestellt von: Heidi Schwab
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.