TG in Neckarsulm stärkt soziale und berufliche Kompeten

Während die Jahrgangsstufe des Technischen Gymnasiums ihre Studienfahrt nach Barcelona absolvierte, nutzten die Eingangsklassen die vorletzte Schulwoche für eine Projektwoche, in der sie ihre beruflichen und sozialen Kompetenzen festigten und erweiterten. Die Schüler beschäftigten sich mit physikalischen Phänomenen: Bau und Programmierung eines Roboters, Aufbau und Flugtest einer Wasserrakete mit Fallschirm und Bau, Inbetriebnahme und Funktionstest eines Trebuchet Katabults .
Traditionelle Technik auf der einen Seite, Beschäftigung mit Hightech auf der anderen Seite. Fächerübergreifend hatten sich die Kollegen der Profile Umwelt- und Maschinenbautechnik abgesprochen und planten, produzierten und fertigten mittels eines 3D-Druckers.
Verschiedene Schweißtechniken lernte eine weitere Gruppe kennen.
Die Qualifikation zum DFB-Junior Coach erwarben 16 Schüler. Basiswissen zur Trainingssteuerung, grundlegendes Wissen, Anregungen und Hilfestellungen, um ein alters- und entwicklungsgerechtes Training durchführen zu können, standen im Mittelpunkt dieses Projekts. Bleibt als Fazit:“ Im Land des Weltmeisters weltmeisterliche Projekte. Weiter so CSS“ so fasste Oberstudiendirektor Michael Heil seine Eindrücke zusammen.
Eingestellt von: Heinz Busch
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.