VdK Neckarsulm zu Gast in Südbaden

Ziel eines Tagesausflugs des VdK Neckarsulm war die südbadische Metropole Freiburg im Breisgau mit einem Abstecher zum Titisee. Mit 50 erwartungsfrohen Gästen ging es frühmorgens mit einem City-Liner von Trabold Reisen auf Tour. Erste Station war – nach dem obligatorischen Brezelfrühstück – das ab 1200 erbaute Freiburger Münster. Im Rahmen einer Führung konnten sich die Teilnehmer mit den Sehenswürdigkeiten der Kirche vertraut machen. Im Anschluss bestand noch Gelegenheit den Klängen eines Orgelkonzerts zu lauschen. Beeindruckt von den herrlichen Orgelklängen ging es zum Mittagessen durch die Altstadt in das am Martinstor gelegene gleichnamige Brauhaus. Nach der Mittagspause stand die Fahrt durch das wildromantische Höllental mit Hirschsprung und Ravennaschlucht zum Titisee auf dem Programm. Was folgte war eine halbstündige Bootsfahrt auf dem See, der seine Entstehung dem ehemaligen Feldberggletscher verdankt. Beeindruckt von der schönen Landschaft war anschließend etwas für den Schwarzwald unerlässliches angesagt: Die Schwarzwälder Kirschtorte! Das Kurhaus von Titisee bot die Gelegenheit, die Schwarzwälder Spezialität zu genießen. Nach dem süßen Abschluss ging der Ausflug mit der Heimreise über Bad Dürrheim und den humoristischen Einlagen von Anton Maurer frohgelaunt zu Ende.
Eingestellt von: Dieter Schneck
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.