Beim Heimturnier gaben sich beide Mannschaften der BSG Neckarulm e.V. keine Blöße.

Audi Ehrensache immer mit dabei
Neckarsulm: Pichterich - Sporthalle | Die A-Mannschaft der BSG hat das Landesfinale 2017 in Stuttgart nur knapp verpasst. In sechs Spielen ging nur ein Spiel verloren und die anderen endeten Remis. Es war wirklich wie verhext, der Ball wollte einfach nicht in das gegnerische Tor einschlagen und viele Chancen auf den Einzug in das Finale blieben ungenutzt. Bester Spieler des Turniers war mit Abstand Torspieler und in diesem Fall auch Torschütze Harald Lieb, der einen Abstoß bis in das gegnerische Tor beförderte. Im dritten Spiel des Turniers konnte er einen gut platzierten Elfmeter noch herausfischen und sicherte so seiner Mannschaft ein verdientes Remis. Mit viel Kampfgeist hat die Mannschaft versucht, den Einzug in das Landesfinale doch noch hinzubekommen. Doch leider blieb das perfekte Zusammenspiel an diesem Tag aus und so wurde es nichts mit dem Finale.
Die neue D-Mannschaft der BSG musste an diesem Tag krankheitsbedingt auf zwei Spieler verzichten und konnte deshalb mit nur 4 Feldspielern und einem Torspieler antreten. Trotz der Unterzahl konnte sich die Mannschaft weitgehend behaupten und die Spiele wurden nur knapp verloren. Da in dieser Kategorie nur 3 Mannschaften am Start waren und die Offenen Hilfen aus Schwäbisch Hall außer Konkurrenz gespielt hat, fährt die Mannschaft, wenn auch etwas glücklich, zum Landesfinale nach Stuttgart. Dort wird sie hoffentlich komplett antreten und dann bestimmt eine gute Leistung präsentieren können.
Viel Lob gab es für die gute Organisation des Turniers.
Besonders gelobt wurden die Schiedsrichter Stefan Göschel, Nicolai Spiegl und Eric Mittmann von „Audi Ehrensache“, sowie Claudio Carusotto für die professionelle Leitung der Spiele. Mit Milena Monteiro und Sonia Di Miccio bei der Verpflegung und Ebru Dogen an der Kasse waren diesmal 6 Helfer von „Audi Ehrensache“ im Einsatz. Allen hat es gefallen und sie waren von der Fairness und Freundlichkeit der Sportler begeistert.
Allen Helfern herzlichen Dank, es ist schön so viele Menschen um sich zu haben, die sich für die gute Sache einsetzen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.