Entspannte Jahreshauptversammlung des TC Sulmtal

Als Vereinspräsident Dr. Steffen Pachali gegen 19.45 Uhr die diesjährige Jahreshauptversammlung des TC Sulmtal eröffnete, zeichnete sich vor den knapp
40 anwesenden Vereinsmitgliedern bereits die entspannte Vereinssituation ab.
Nach Feststellung der Beschlussfähigkeit, Ehrung langjähriger Mitglieder sowie Berichten der einzelnen Sparten und den anstehenden Neuwahlen, die ausnahmslos in Wiederwahlen endeten, verkündete Finanzvorstand Rudi Fernau in seiner Jahresbilanz, eine durchaus positive und stabile Finanzlage des Clubs, die nun auch endlich, wie Pachali ergänzte, die längst geplante Sanierung von vier Sandplätzen ermöglicht.
Besondere Erwähnung fand auch die Tatsache, dass es Jugendwart Kurt Müller gelang,
21 neue Kinder und Jugendliche für unseren Sport zu begeistern.
Mit Blumen und viel Lob verabschiedete Dr. Steffen Pachali das bisherige Event-Team Rita Schmid, Marika Stammler und Manuela Himmel, welches in „verjüngter“ Form künftig durch Stefanie Nied und Alexandra Böhnel ersetzt wird. Wieder in Händen von Marika Stammler ist künftig die Clubhausverwaltung.
Abschließend erwähnte Dr. Pachali noch, dass der Verein somit gut gerüstet und aufgestellt in die Zukunft blickt und beendete gegen 21.30 Uhr den offiziellen Teil der Versammlung 2015.

Eingestellt von: Wolfgang Brettschneider
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.