Gelungenes Schützenfest 2017

OSM, Steffen Will, beim Schwarzpulverschießen
Am 18. Juni 2017 fand in der Schützengilde Neckarsulm das diesjährige Schützenfest statt. Jede Menge Interessierte konnten sich einen Einblick in das Luftgewehr-, Luftpistolen- und Bogenschießen verschaffen. Beim Jedermann-Schießen ging es um die Wurst, denn ab einer festgesetzten Ringzahl konnten sich die Teilnehmer eine Grillwurst „erschießen“. Tagesbestleistung erreichte die Wirtin des Schützenhauses, Marion Stanschus, mit 49 Ringen. Die für diesen Festtag geöffnete Schießbude war ein weiterer Anziehungspunkt für die Gäste. „Jung und Alt“ versuchten ihren Lieblingsgewinn zu erzielen! Highlight des Tages war das laute Getöse beim Schwarzpulverschießen am 50 m-Stand. Oberschützenmeister, Steffen Will, führte mit voller Begeisterung die von Nebelschwaden begleitete Attraktion vor. An der Bogenwiese wurde für die Gäste gegrillt, kühle Getränke, Kaffee und Kuchen angeboten, sodass man noch gemütlich verweilen konnte. Die Mitglieder der Schützengilde ließen nach den Aufräumarbeiten den Abend in der Gaststätte Schützenhaus bei einem kühlen Getränk ausklingen.
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.