Großkaliberschützen erreichen zwei Siege

von li: Friedemann Kibler, Reinhold Gruß, Manfred Jörg, Pascal Breuninger, Christoph Olek Fotograf: Sascha Uhrig, Ort: Neckarsulm (Foto: Sascha Uhrig)
Neckarsulmer Großkaliberschützen starteten mit zwei Siegen in die Sommerrunde
Die Großkalibermannschaft der Schützengilde Neckarsulm gewann ihre ersten beiden Wettkämpfe der Sommerrunde. Der erste Sieg gelang am 16.3.2016 in Neckarsulm gegen Massenbachhausen mit einem Resultat von 1020:872. Bester Schütze war Friedemann Kibler mit 350 Ringen, gefolgt von Manfred Jörg mit 344 und Reinhold Gruß mit 326 Ringen. Christoph Olek erreichte 321 und Pascal Breuninger 254 Ringe. Am 23.4.2016 fand der zweite Wettkampftag in Heilbronn statt. Die Mannschaft der Schützengilde konnte die Schützen aus Heilbronn mit 1037:1015 Ringen besiegen. Die Schützen aus Neckarsulm erreichten folgende Ergebnisse: Mit 351 Ringen ging Manfred Jörg als bester Schütze aus dem Wettkampf, gefolgt von Friedemann Kibler mit 345, Christoph Olek mit 341, Pascal Breuninger mit 327 und Reinhold Gruß mit 309 Ringen. Nach den beiden Siegen befindet sich die Mannschaft der Schützengilde auf Rang 14 von 22 Mannschaften. Mit einem Trefferergebnis von 1028,5 liegen die Schützen gut über ihrem geplanten Schnitt von 1015. Der nächste Wettkampf findet am 22.5.2016 in Nordheim statt.

Eingestellt von: Heike Donges
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.