Hauptversammlung der NSU-Leichtathleten

Die neugewählte Spartenspitze der Neckarsulmer Leichtathleten. Fotograf: Karl-Heinz Leitz, Ort: Neckarsulm (Foto: Karl-Heinz Leitz)
Doppelspitze mit Richard Bauder und Aurel Schmitt gewählt

Bei der Hauptversammlung der Neckarsulmer Leichtathleten blieb die gewünschte Verjüngung an der Spitze der Abteilung aus. Nachdem Leiter Richard Bauder bei der Versammlungs-Vorbereitung gesagt hatte, 27 Jahre Dienstzeit als Spartenleiter, dazu noch 6 Jahre Arbeit als Technischer Leiter – also 33 Jahre seien genug, um jetzt für einen jüngeren Nachfolger Platz zu machen - war trotz mehrerer Gespräche im Vorfeld niemand dazu bereit, seinen Job zu übernehmen. Nun gibt es eine Doppelspitze mit Aufgabenteilung, die Richard Bauder und sein bisheriger Stellvertreter Aurel Schmitt, zusammen ausüben sollen. Die anderen Ämter innerhalb der Spartenleitung, blieben nach den Wahlen wie gehabt: Wiedergewählt wurde nach 44 Jahren Amtszeit der 70jährige Spartenleitungs-Stellvertreter sowie Pressemann, Karl-Heinz Leitz. Auch er hatte zuvor für eine Verjüngung in der Spartenleitung Platz machen wollen. Ebenso einstimmig wiedergewählt wurden die Technische Leiterin Gudrun Vogel; Abteilungs-Kassiererin Tanja Eble; Wirtschaftsteam Veronika Vogel und Mario Bauer; Geräte-Verwaltung Andreas Möhle; Jugendleitungs-Team Jessica Seidl, Stefan Walter, Daniel Nadarziski, Timo Koch - und neu Marie Kazmeier sowie Eva Fiserová. (KHL)
Eingestellt von: Karl-Heinz Leitz
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.