Herren 1 schafft „Das Wunder vom Sulmtal“

So sehen Sieger aus! Fotograf: Verein, Ort: Neckarsulm (Foto: Verein)
Die Sensation ist perfekt. Die Herren 1 des TC Sulmtal sind am letzten Spieltag durch einen souveränen Heimsieg gegen Möckmühl in die Bezirksliga aufgestiegen.
Nach einer turbulenten Saison kam es zum erwarteten Showdown.
Ein Sieg von 8:1 würde den sicheren Aufstieg bedeuten, falls der direkte Aufstiegskandidat aus Pfedelbach/Öhringen 9:0 gegen Obergriesheim gewinnen sollte.
„Wir haben eine Sensation geschafft, indem wir heute 9:0 vom Platz gegangen sind. Jeder Spieler hatte enormen Druck, da wir mindestens 8:1 gewinnen mussten, um den Wiederaufstieg tatsächlich zu realisieren.“ erklärte Marcus Bünger.
Die Spannung erreichte ihren Höhepunkt, nachdem zwei Doppel des TC Sulmtal plötzlich in den Rückstand gerieten. Jedoch peitschten die Sulmtal-Fans „Ihre Jungs“ erneut nach vorne.
„Nach einer langen und druckvollen Sommersaison bin ich wirklich erleichtert, dass die Mission Wiederaufstieg durch eine grandiose Leistung aller Beteiligten erfüllt werden konnte. Der Zusammenhalt und die Leistung der Mannschaften in unserem Verein ist wirklich außergewöhnlich. Die Zielstrebigkeit und Fokussierung jedes Einzelnen war an jedem Spieltag spürbar und ich bin froh, dass ich Teil dieser Mannschaft bin“, verabschiedete sich Capitano Marvin Schwätter aus der Sommersaision 2014.

Eingestellt von: Wolfgang Brettschneider
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.