Jugend des TC Sulmtal klettert hoch hinaus

Hoch, höher, am höchsten: Die TC Sulmtal-Kids und ihre Betreuer
Furchtloser Tennisnachwuchs und ein wenig Adrenalin sind gute Zutaten für einen gelungenen Ausflug. So traf sich vergangenen Freitag die Jugendabteilung des TC Sulmtal aus Neckarsulm zum diesjährigen Ausflug in den Waldklettergarten nach Weinsberg. 15 unerschrockene Kids zwischen fünf und 17 Jahren, erklommen gemeinsam mit ehrenamtlichen Betreuern des Tennisclubs, die Baumwipfel und erkundeten die in drei Schwierigkeitsstufen unterteilten Höhenparcours. Schnell fanden sich die Gruppen in verschiedenen Alters- und Leistungsklassen, sodass es nach der Ausstattung mit Helm, Sicherheitsgurt und der fachkundigen Einweisung in die Sicherungssysteme los ging. Aufgeregt wurde der komplette Park erobert. Selbst die Kleinsten meisterten den Drahtseilakt im Einsteigerkurs prima und anfängliche Ängste waren schnell abgelegt. Wo Kinder plötzlich ganz groß waren, wurden auch die Erwachsenen wieder zu Kindern. Rufe wie „...hast du das auch gemacht?“ oder „...der Parcours ist ja krass“... hörte man von Baum zu Baum. Highlight war jedoch unumstritten, der sich am Ende jedes Kletterwegs befindliche „Flying Fox“. Viel zu schnell vergingen die Stunden in Weinsberg und man war sich einig, dass dies sicherlich nicht der letzte Ausflug dieser Art war.
Stefanie Nied
Eingestellt von: Wolfgang Brettschneider
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.