Leichtathletik-Sportfreizeit am Breitenauer See

Eine Sportfreizeit mit unheimlichem Spaßfaktor. Fotograf: Marcel Frädrich, Ort: Obersulm (Foto: Marcel Frädrich)
Bleibendes Erlebnis mit Sport, Spiel und viel Spaß zum Jahresende

Im Rahmen einer Sportfreizeit mitten in der oftmals turbulenten Vorweihnachtszeit nutzte eine Gruppe von rund 25 Jugendlichen der NSU-Leichtathleten, das dritte Adventswochenende zu einer dreitägigen Auszeit im Jugendhaus „Kirche und Sport“ direkt am Breitenauer See. Dabei erlebte die Gruppe mit Teilnehmern zwischen 11 und 24 Jahren, zusammen drei Tage Spiel und Spaß pur - natürlich angereichert mit viel Sport - dazu abwechslungsreiche Selbstverpflegung aus der eigenen Küche.
Auch wenn im Dezember nicht mehr mit dem besten Wetter zu rechnen war, hatte die Gruppe auch noch Glück damit und so konnten bei relativ mildem Temperaturen und kaum Niederschlägen, auch wie geplant alle Freiluftaktivitäten durchgeführt werden. Die beiden Jugendleiter der Abteilung, Jessica Seidl und Stephan Walter, hatten sich zusammen mit Cheftrainer Marcel Frädrich und Kristina Schadt, viel für den Gemeinsinn der Truppe einfallen lassen und auch Alexander Repenning sowie Silvia Rüttler waren noch als Betreuer vor Ort. Bereits am Freitag war kurz nach der Anreise um 14.30 Uhr und dem Bezug der verschiedenen 2er- bis 8er-Zimmer, auch schon die erste der insgesamt vier Trainingseinheiten angesagt. siehe auch www.nsu-leichtathletik.de.
Eingestellt von: Karl-Heinz Leitz
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.