Neckarsulmer B2-Fußballer unterliegen Weinsberg

7.Spieltag: TSV Weinsberg – NSU B2
Die B2-Fußballjunioren der Sport-Union Neckarsulm starteten voller Zuversicht bei eisigen Temperaturen gegen den TSV Weinsberg, fanden jedoch gegen die aggressiv spielenden Gegner schwer in die Partie. Nach einem schönen Angriff der Neckarsulmer Kicker gleich in den ersten 2 Minuten, konnte ein Spieler des Teams nur durch eine gegnerische Notbremse gestoppt werden. Folgerichtig zog dies eine rote Karte für die Weinsberger Mannschaft nach sich. Im Anschluß jedoch gingen die Hausherren mit 1:0 in Führung. Nun erhöhten die Jungs der Neckarsulmer Sportunion das Tempo und den Druck auf das Weinsberger Tor, konnte aber die sich bietenden Chancen nicht nutzen. In der zweiten Halbzeit schnürte die Sport-Union den Gastgeber in die eigene Hälfte ein und erspielte sich viele Tormöglichkeiten. Der Ball wollte jedoch nicht ins Netz und der TSV Weinsberg nutzte einer ihrer wenigen Angriffe zum 2:0. Die Sport-Union gab aber nicht auf und drückte weiterhin bis zum Ende, ein Tortreffer wollte aber leider nicht gelingen.


Eingestellt von: Gabriele Maltisotto
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.