RudolfLehleiter gestorben

Die Neckarsulmer Sport-Union trauert um Rudolf Lehleiter. Fotograf: Karl-Heinz Leitz, Ort: Neckarsulm (Foto: Karl-Heinz Leitz)
Die Neckarsulmer Sport-Union trauert um verdientes Ehrenmitglied und Förderer

Kanu-Urgestein Rudolf Lehleiter verstarb mit 72 Jahren

Die Neckarsulmer Sport-Union trauert um ihr verdientes Ehrenmitglied und Kanu-Urgestein Rudolf Lehleiter. Er verstarb am letzten Mittwoch nach langer Krankheit im Alter von 72 Jahren. Seine sportliche Wiege hatte Lehleiter in jungen Jahren in der SVN-Kanuabteilung. Dort war er Ende der 50er- und Anfang der 60er Jahre des letzten Jahrhunderts als Kanute auch ganz erfolgreich unterwegs. Seine größten Erfolge feierte er bei BW- und Süddeutschen Jugend-Meisterschaften. Als Funktionär übernahm er dann später ab 1969 die Spartenleitung der SVN-Kanuten, wo er in dieser Ära auch zum Stützpunktleiter des DKV ernannt wurde. In der erfolgreichen Zeit als Leiter der Abteilung - die bis 1978 führte - gehörten die Neckarsulmer Rennsportler zu den besten in ganz Deutschland - mit Titelträgern auf nationaler Ebene, dazu mit Weltmeisterschafts- und Olympiateilnehmern. Als Mitbegründer, Vorstandsmitglied und Förderer der Sportförderung Neckarsulm e. V. setzte sich Lehleiter ab 1997, bis in jüngste Zeit hinein, für die Unterstützung hoffnungsvoller Nachwuchssportler ein. (khl)

Eingestellt von: Karl-Heinz Leitz
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.