Sportförderung Neckarsulm hilft mit Ausschüttung

NSU-Sportförderung-Geschäftsführer Martin Oberhardt (2. von links) überreichte an Leichtathleten Förderschecks. Fotograf: Karl-Heinz Leitz, Ort: Neckarsulm (Foto: Karl-Heinz Leitz)
Zuschüsse an 19 Leichtathleten sollen persönliche Ausgaben etwas mildern

Im Rahmen der Leichtathletik-Jahresabschlussfeier überreichte die Sportförderung Neckarsulm e. V. durch ihren Geschäftsführer Martin Oberhardt, Förderschecks an 19 Leichtathleten. Oberhardt sagte bei der Übergabe, dass man den Anträgen der Abteilung für Neu-, beziehungsweise Wiederförderung gerne stattgegeben habe. Die Mittel sollen die teilweise beträchtlichen persönlichen Ausgaben für Sportkleidung bzw. Schuhe etwas lindern. Zum Saisonabschluss gratulierte er für die guten Leistungen und wünschte für 2015 weitere Erfolge – und dies möglichst ohne Verletzungen. Gefördert wurden: Daniel Weninger (Jahrgang 98), Daniel Nadarzinski (Jahrgang 96), Johannes Voigt (Jahrgang 97), Kimberly Akinwale (Jahrgang 96), Timo Koch (Jahrgang 96), Christian Möhle (Jahrgang 97) Michael Grimmeisen (Jahrgang 95), Mario Gasch (Jahrgang 96), Katja Wölfl (Jahrgang 95), Sophia Knödler (Jahrgang 98), Annika Mook (Jahrgang 97), Deborah Gurr (Jahrgang 95), Elisabeth von Stosch (96), Jan Schimmelpfennig (98), Matthias Wagner (98), Marie Kazmeier (2000), Lara Schimmelpfennig (2000), Hanna Wagner (2000). (khl)

Eingestellt von: Karl-Heinz Leitz
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.