TC Sulmtal blickt mit Zuversicht in die Zukunft

Mit einer viertelstündigen Verspätung eröffnete Vereinsvorstand Dr. Steffen Pachali gegen 19.45 Uhr die diesjährige Hauptversammlung des TC Sulmtal vor etwas mehr als 50 anwesenden Mitgliedern im Clubhaus des Traditionsvereins beim Aquatoll.
Dabei zog Pachali einen durchaus positiven Rückblick auf die vergangene Saison.
Unter anderem stellte er ausdrücklich fest, dass die meisten Vereinsmitglieder bereit sind, mehr als ihre vorgegebenen zehn Arbeitsstunden zu leisten.
Steffen Pachali verkündete mit Freude, dass die mittlerweile 17 aktiven Jugendlichen, die aus Schul-Kooperationen mit Neckarsulmer Schulen hervorgingen und die vereinseigene Jugend erweitert, künftig neben dem Jugendwart Kurt Müller, von einem Team jüngerer aktiver Spieler betreut werden, welche die „Sprache der Kids“ sprechen.
Überhaupt ist einer der positiven Effekte das große Engagement der nächsten Vereinsgeneration, die sich in der künftigen Jugendarbeit ebenso niederschlägt, wie auch
in geplanten Arbeitskreisen, in welchen die Aktivitäten des Vergnügungsausschusses unterstützt und mit neuen Impulsen versehen werden soll.
Mit dieser positiven Bilanz und einem optimistischen Blick in die Zukunft, beendete Vereinspräsident Dr. Steffen Pachali gegen 22.00 Uhr die Versammlung 2014.

Eingestellt von: Wolfgang Brettschneider
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.