Laternenumzug der Kinderfeuerwehr

Kinderfeuerwehr Neudenau vor dem Feuerwehrhaus Herbolzheim
Etwas verspätet, dafür umso schöner, war der Laternenumzug der Neudenauer Kinderfeuerwehr. Mit selbstgebastelten Feuerwehrautolaternen trafen sich alle Kinder am Feuerwehrhaus Neudenau. Die Laternen hatten die Kinder in der Gruppenstunde zuvor gebastelt.
Vom Feuerwehrhaus aus ging es zum Radweg, am Festplatz entlang, in Richtung Herbolzheim. Ganz schön dunkel war es dann außerhalb der Stadt. Zum Glück gaben die Laternen genug Licht ab. Nach fast einer Stunde Fußmarsch wurde das Herbolzheimer Feuerwehrhaus erreicht, wo wir schon vom Kameraden der Einsatzabteilung erwartet wurden. Es gab dort heißen Tee und Gebäck. Anschließend durften Kinder, Eltern und Betreuer mit einem echten Feuerwehrauto zurück nach Neudenau fahren.

Eingestellt von: Sven Reinhardt
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.