Übung in der Grundschule Siglingen

Neudenau: Feuerwehrhaus | Die Grundschule im Ortsteil Siglingen nahmen sich die Löschgruppe (LG) Siglingen und die Einsatzabteilung (EA) Neudenau zum Übungsobjekt. In der Schule wurde eine Person, der Hausmeister, vermisst. Über den Haupteingang in der Heilbronner Straße ging der Angriffstrupp des Siglinger Staffellöschfahrzeugs (StLF) zur Personensuche und Brandbekämpfung vor. Den gleichen Auftrag erhielt der Angriffstrupp vom Tanklöschfahrzeug (TLF) der EA Neudenau, welcher über den rückwärtigen Eingang, vom Schulhof her, das Gebäude betrat. Erschwert wurde die Arbeit der beiden Trupps dadurch, dass die Übungsvorbereitung das Gebäude mit einer Nebelmaschine massiv verraucht hatte. Nachdem ein Trupp den verletzten Hausmeister gefunden hatte, wurde er mit vereinten Kräften nach draußen verbracht. Anschließend wurde der Brand vollends gelöscht. Der Übungseinsatz wurde durch den Einsatzleitwagen (ELW1) geführt.

Im Anschluss an die Übung fand eine Begehung der Schule statt. Das Gebäude ist sehr verwinkelt und stellt dadurch eine Herausforderung für die Feuerwehr dar.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.