Tag der Feuerwehr Neudenau

Neudenau: Halle | Bereits zum achten Mal fand der Tag der Feuerwehr in der Sturmfeder-Halle in Neudenau statt. Zuvor veranstalteten die Neudenauer immer einen Tag der offenen Tür im Feuerwehrhaus. Das Feuerwehrhaus war schnell zu klein und auch sonst bot die Stumfeder-Halle die bessere Infrastrukur zur Durchfühung des Festes. So blieb man ihr seit dem Jahr 2009 treu, bis auf die Ausnahme im Jahr 2015, zum 150. Jubiläum der Wehr. Da wurde ein dreitägiges Fest im Festzelt am Feuerwehrhaus gefeiert.
In diesem Jahr präsentierte sich die Feuerwehr in der Form, dass die Fahrzeuge und Geräte zur Ansicht standen. Als Gäste war in diesem Jahr das THW Widdern mit Fahrzeugen und Gerätschaften vor Ort und präsentierte sich auf der Ausstelluungsfläche vor der Halle.
Zahlreiche Gastfeuerwehren fanden am Vormittag den Weg zur Feuerwehr Neudenau. Pünktlich zur Mittagszeit ließen es sich zahlreiche Gäste nicht nehmen das Fest zum Mttagstisch zu besuchen. Volles Haus konnten die Verantwortlichen vermelden und zeigten sich mit dem Ergebnis sehr zufrieden.
Vielen Dank unseren Gästen, dem THW Widdern und den vielen fleißigen Helfern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.