Kinderfasching in Neuenstein

Polonaise
Auch in diesem Jahr veranstalte das Jugendblasorchester Neuenstein (Jubo) mit Unterstützung des TSV Neuenstein wieder den traditionellen Kinderfasching für alle Kinder bis 12 Jahren. Da die alte Turnhalle renoviert wird, fand der Fasching erstmals in der Stadthalle statt. Pünktlich um 14.01 Uhr stürmten die ersten Prinzessinnen, Cowboys, Krokodile, Hexen, Indianer u.v.m. mit ihren Eltern und Verwandten in die Stadthalle.
Der Nachmittag wurde wie jedes Jahr mit einer langen Polonaise eröffnet. Während sich die Eltern, Omas, Opas, Onkel oder Tanten bei Kaffee, Kuchen, belegten Brötchen oder Brezeln stärkten, konnten sich die Kinder bei fetziger Faschingsmusik, die live vom Jubo gespielt wurde, richtig austoben. Viel Spaß hatten die Kinder bei den vielen Tänzen, wie dem „Ententanz“, dem „Cowboy und Indianer“ oder dem „Fliegerlied“. Außerdem durften die Kinder bei verschiedenen Spielen, wie zum Beispiel der „Reise nach Jerusalem“ oder dem „Zeitungstanz“ mitwirken. Nach drei Stunden wurden die teilweise erschöpften Faschingsgäste mit einer Polonaise verabschiedet.

Eingestellt von: Lisa Catanese
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.