Landfrauen bauen Insektenhotels

Landfrauen bauen Insektenhotels
Die Landfrauen Grünbühl-Neuenstein nahmen abermals die Herausforderung einer handwerklichen Tätigkeit an. Nach Schweißen von Gartendeko und einem Baumschneidekurs wurden Insektenhotels als Nist- und Winterquartier verschiedener Insekten angefertigt. Ausgestattet mit Akku-Schrauber, Drahtschere und Arbeitshandschuhen fanden sich die Frauen zum Bau einer neuen Heimat für Insekten und Krabbeltiere zusammen.
Die Vorarbeit, das Erstellen des Rohbaus übernahm Herr Deigner. Für den Innenausbau waren verschiedene Stationen eingerichtet. Da wurde gehämmert und gebohrt, die Vorderseite mit Zaundraht gesichert und das Dach mit Bitumen abgedeckt. Die einzelnen Stockwerke mit verschiedenen Materialen gefüllt, (Tannenzapfen, Hölzern, Stroh, Backstein). Die Hotels sind jetzt bezugsfertig und sehen top aus. Jetzt warten alle geduldig auf das Frühjahr, um die neuen Häuser aufzustellen. Vielen Dank an Familie Deigner für die gute Vorbereitung und Unterstützung! Es hat viel Spaß gemacht.

Eingestellt von: Sibylle Rupp
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.