TSV beim Skiopening

TSV Skiabteilung genießt den Ausblick auf die Ötztaler Alpen
Anfang Dezember eröffnete die Skiabteilung des TSV Neuenstein die Saison 2014/2015 mit der Ausfahrt zum „Hotspot der Alpen“ nach Sölden ins Ötztal. Ab Mittelstation herrschen, im Gegensatz zu vielen anderen Skizentren, bereits gute Wintersportbedingungen. Das bereits angereiste Filmteam des neuen James Bond Film „Spectre“ begann nach diesem Wochenende mit den Dreharbeiten auf den Pisten.
Nach einer kurzweiligen Fahrt wurde am Freitagabend das Hotel Tyrol erreicht.
Am Samstag ging es endlich auf die Pisten. Unten im Tal war es noch nebelig, aber oben auf dem Berg schien bereits die Sonne von einem wolkenlosen blauen Himmel herab und die Ötztaler Gipfel standen Spalier. Die Pisten waren bestens präpariert und der Pulverschnee griffig. So konnte ausgiebig Ski und Board gefahren werden.
Der Sonntag war dann wettermäßig etwas durchwachsen und nachmittags setze leichter Schneefall ein. Aber die Bedingungen waren so gut, dass das Fahren noch mal richtig Spaß machte. Doch leider wartete am Spätnachmittag schon wieder der Bus, um uns wieder sicher nach Neuenstein zu bringen
Das Hotel Tyrol wurde gleich wieder für 2015 reserviert, um auch nächstens Mal wieder die „geballte Kraft des Winters“ in Sölden erleben zu können!
Eingestellt von: Heinrich Brehm
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.