Albvereinssenioren

Inmitten alter Gerätschaften
In heimischen Gefilden wanderten die Albvereinsseioren der Ortsgruppe Niedernhall mit Ernst Kuhn durch Wald und Feld ab Wasserturm zu den Teichbiotopen in Richtung Hermersberg. Bei Familie Schäufler in den Giebelhöfen wurde die umfangreiche Sammlung alter und uralter Gerätschaften aus Landwirtschaft und Küche, Handwerkszeug, Dokumente und Bilder aus alter Zeit besichtigt. Erinnerungen wurden wach und so manches G’schichtle von früher machte die Runde. Die Albvereinssenioren wandern jeden ersten und dritten Dienstag im Monat ca. sechs Kilometer. Gäste sind immer willkommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.