Durch Weinberge im Brettachtal

Verschnaufpause in den Weinbergen Fotograf: Manfred Geppert (Foto: Manfred Geppert)
Am Wanderparkplatz bei Stöckig begann bei hochsommerlichen Temperaturen die schöne Wanderung der OG Niedernhall die von Edith und Franz Schneider geführt wurde. Auf dem Weinwanderweg mit vielen schönen Aussichtspunkten zB. Burg Maienfels und Mainhardt führte die Tour über der Brettach nach Hälden, dann immer durch die Weinberge der Halden. Über Fleischhau und Steinäcker begaben sich die Wanderer zum Buchhorner See, dort gab es eine Erfrischung bevor man durch Buchhorn auf dem Frankenweg und entlang des Pfedelbaches ins Gewann Wolfsbühl kam. Von ferne grüßte Öhringen. Dann um den Burghof herum in die Holzklinge mit Sicht auf den Klingenhof und dessen See. Über weitere herrliche Aussichtspunkte erreichten die Albvereinler Weißlensberg und den Ausgangspunkt.
Eingestellt von: Manfred Geppert
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.