Frühlingswanderung

Die Wandergruppe im Brettachtal
Bei strahlendem Sonnenschein startete die OG Niedernhall des Schwäbischen Albvereines in Gerabonn ihre Frühlingswanderung. Dieter Fuhr führte die 28 Teilnehmer auf schmalen, von Buschwindröschen und Veilchen umsäumten Pfaden hinunter nach Liebesdorf. Von dort ging es an der Brettach entlang. Kurz vor Bügenstegen konnten unzählige Märzenbecher bewundert werden. Zunächst bergauf zum Weiler Werdeck, ging es schon bald wieder hinab ins Brettachtal. Nach kurzer Rast bei der Rotmühle gelangte man über den Staudamm hinauf zur Ebene. Von dort strebte die Gruppe rasch dem Lokal entgegen um sich bei Speis und Trank zu erholen.
Eingestellt von: Manfred Geppert
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.