Jahresabschluss mit Rehessen

Die Kindertanzgruppe mischt die Adventsfeier auf.
Das alljährliche Rehessen der Ortsgruppe Niedernhall im Schwäbischen Albverein war wieder gut besucht. Nach Dankesworten an Mitglieder und Vorstandskollegen für die gute Zusammenarbeit im zu Ende gehenden Wanderjahr hatte Vertrauensmann Man-fred Geppert eine Überraschung parat. Die 2012 gegründete Kindertanzgruppe unter der Leitung von Oliver Kerl zeigte ihr Können und erfreute die Herzen der Albvereinler und Gäste. Musiker der Volkstanzgruppe Elmetritsch spielten auf und bei Tänzen wie zum Beispiel „Auf dr Schwäbische Eisebahne“ und „Dornröschen war ein schönes Kind“, erklangen aus neunzig Kehlen die in der Kindheit einmal gelernten Lieder. Angetan war man auch wieder von dem vorzüglichen Rehbraten der vom Team der Kleintierzüchter zubereitet war. Wanderwart Günther Braun stellte einige Touren aus dem Veranstal-tungsplan für das Jahr 2014 vor. Neben Tages- und Halbtageswanderungen steht wie-der ein Jahresausflug- diesmal in den Odenwald- auf dem Plan. Auch eine Bergwande-rung zur Coburger Hütte. Und im Juni geht’s vier Tage nach Bad Zwesten am Edersee. Die Seniorenwandergruppe wird am ersten und dritten Dienstag d. M. ab Januar 14 von neuen Wanderführern begleitet. Für siebzehn neue Mitglieder wurde den Werbern ge-dankt und eine kleine Prämie übergeben. Schöne Erinnerungen kame
Eingestellt von: Manfred Geppert
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.