Jahresabschlusswanderung

Gute Laune bei der Abschlusswanderung. Bild und Bericht Günther Braun.
Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich 25 Wanderer der Ortsgruppe Niedernhall zu der traditionellen Jahresabschlusswanderung. Wanderführer Günter Braun führte die Gruppe ab der kath. Kirche Niedernhall zunächst steil hinauf zum Hochhölzle, vorbei am ehemaligen Gipsbruch. Über die Höhe 400 weiter in Richtung Taläcker. Dann ging es hinunter nach Kocherstein. Um 1080 stiftete Mechthild von Stein dort eine Kirche. Nach Zerstörung im 30-jährigen Krieg wurde der Hof an Bauern verliehen. Beim Scheurachshof überquerte man den Kocher nach Belsenberg. Von der Einkehr gestärkt und gut gelaunt ging es in sternenklarer Nacht auf schnellstem Weg zurück zum Ausgangspunkt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.