Schwäbischer Albverein in Kuba

Die Jugendtanzleiter mit ihren kubanischen Freunden
Am Samstag den 13.08.16 flogen die Jugendtanzleiter des schwäbischen Albvereins nach Havanna auf Kuba. Nach einem 11stündigen Flug kamen wir bei einem kräftigen Sommergewitter an. Unsere kubanischen Freunde erwarteten uns sehnsüchtig und brachten uns schnell in die Unterkunft in Caimito. Sonntags hatten wir schon den ersten Auftritt und wurden von dem Parteivorsitzenden der PPC Adrian Orgegas, dem Sekretär der Stadt Caimito Arislei López und der Kulturbeauftragten der Region Caimito Alina Ferrer in Kuba begrüßt. Dienstagmittag und abends kam ein toller Bericht im kubanischen Nationalfernsehen. Es wurde auch ein Ausflug nach Havanna und Artemisa mit kulturellen Besichtigungen gemacht. Aus Hohenlohe waren Oliver Kerl (Ortsgruppe Niedernhall) mit Annika Eichhorn vertreten. Es gab einen kubanischen Abend in unserem Hotel an dem eine traditionelle Band spielte, Schwein am Spieß und andere regionale Speisen. Vor unserem Rückflug luden wir zu einem deutschen Abend ein. Mit Volkstänzen selbst geschabten Spätzle und Speisen nach schwäbischer Art zubereitet, ließ man den Tag ausklingen. Der Abschied fiel sehr schwer da sich sehr viele Freundschaften gebildet und vertieft haben.
Eingestellt von: Manfred Geppert
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.