Spaß auf der Streuobstwiese

Die fleißigen Saftproduzenten mit ihren Urkunden. Fotograf: Manfred Geppert (Foto: Manfred Geppert)
In diesem Jahr gab es wieder viele Früchte zum Saftpressen fürs Ferienprogramm der Ortsgruppe Niedernhall im Schwäbischen Albverein. Nach Verhaltenstips zu den angelockten Wespen konnte mit der Aktion begonnen werden. Mit 19 Kindern und vielen Helfern wurden an die dreißig Liter Apfelsaft geraspelt und gepresst. Nachdem die Äpfel gemeinsam geschüttelt, aufgelesen, gewaschen und zerteilt waren, waren die Ersten schon eifrig an Raspel und Presse tätig um endlich den zuckersüßen Saft probieren zu können. Eine zweite Gruppe versuchte sich in der Zwischenzeit unter Anleitung von Familienwartin Peggy Szetlak im „Apfellauf“ und beim Wurfbälle basteln. Fröhliches Treiben herrschte auf dem Grundstück von VM Manfred Geppert der dies jedes zweite Jahr mit seinen Mitgliedern ermöglicht. Sie waren es auch, die das Grillfeuer entfachten und betreuten. Jedes Kind bekam zum Schluß eine Urkunde für die Teilname am „Apfelfest“ und durfte sich für den Heimweg ein Fläschchen Saft mitnehmen.
Eingestellt von: Manfred Geppert
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.