Zum Lindle

Äpfel in Hülle und Fülle
Die Lindle-Wanderung des Niedernhaller Albvereins war wieder ein schönes Sonntagserlebnis. Edith und Franz Schneider führten die Wanderer ab Ingelfingen gen Criesbach um dann den schönen Hangweg nach Lipfersberg zu nehmen. Oberhalb „Hohe Eichen“ wanderte man hinauf zum Künzelsauer Ortsteil Taläcker und alsbald zum einstmals herrlichen Aussichtsplatz „Lindle“, mit Hütte und Grillplatz, der nun leider zugewachsen ist. Von Streuobstwiesen leuchteten reife Zwetschgen Äpfel und Birnen herüber und so manche Walnuss blieb nicht auf dem Weg liegen! Beim Scheurachshof, einem landwirtschaftlichen Anwesen, wurde der Kocher überquert und gleich über den Deubach und den Berg hinan um am Südhang die neuen Reben zu besichtigen. Auf dem Weinbergsweg, mit Blick auf Ingelfingen, endete die Tour und wurde bei angeregter Unterhaltung bei einem Vesper beschlossen.
Eingestellt von: Manfred Geppert
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.