Zum Wanderherbst

Die Albvereinler bei einer Stärkung auf dem Weg nach Diebach
Mit der Wanderung am Volkstrauertag und der Adventswanderung nach Diebach mit
„technischem Halt“ als Stärkung, hat die OG Niedernhall im Schwäbischen Albverein seine Herbstwanderungen geführt. Nach zwei schönen Weinachtsmarkt Tagen mit dem neuen Namen „Kelterzauber“ bei denen viele fleißige Helfer zum Gelingen beigetragen haben bedankt sich die Vorstandschaft herzlich bei ihren Mitgliedern. Am 28.12. geht es nochmals zu unserem Mitglied Horndacher nach Diebach. Die Führung hat Günter Braun übernommen der uns in weitem Bogen zum Ziel bringen wird. Beginn der Wanderung mit ca. 12 Km um 13 Uhr an der kath. Kirche, für die kleinere Strecke mit ca. 6 Km um 14 Uhr.

Eingestellt von: Manfred Geppert
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.