Faustballer auf Klettertour

Einen lange gehegten Wunsch haben sich die Faustballer vom TSV Niedernhall erfüllt, indem sie sich auf den einen Ausflug zu der immer noch aktiven Spielerin Juliane Strähle nach Oberstdorf und ins Kleine Walsertal begeben haben. Juliane lebt und arbeitet seit 8 Jahren da, betreut dort unter anderem das Deutsche Olympiateam der Skispringerinnen als Physiotherapeutin, hat aber den Kontakt zu den Faustballern nie verloren.
An diesem Wochenende organisierte sie einen tollen Ausflug vom 2. bis zum 4. September, bei dem insgesamt 34 Faustballerinnen und Faustballer im Alter von 1 - 74 Jahren mit dabei waren. Das Highlight dabei war sicherlich eine Kletterpartie auf der Kanzelwand, bei der die Faustballer mit Helmen ausgestattet und mit Gurten gesichert „an der glatten Wand hinauf gekraxelt“ sind. Mit weiteren Wanderungen in die steilsten Berge und bei einem Hüttenabend mit toller Stimmung verbrachten sie die gemeinsame Zeit. Ein tolles Event, das viel Spaß brachte, die Faustballer für die kommende Hallensaison motivierte und direkt „nach mehr“ verlangt!

Eingestellt von: Ruth Berndt
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.