Faustballer aus Niedernhall auf dem Turnfest in Berlin

Mit 8 Aktiven und drei Betreuern ist der TSV Niedernhall auf dem Deutschen Turnfest in Berlin angetreten; zum dritten Mal, nach 1987 und 2005! Eine ganz junge Mannschaft mit 18 Jahren im Schnitt mußte sich bei diesem europaweit ausgeschriebenen Turnier den durchweg höherklassigen Gegnern stellen. Gleich zum Auftakt kam es zum ersten „Länderspiel“ dieses Teams: gegen die schweizerische Mannschaft des renommierten KTV Widnau wurde aufgezeigt, wie hoch die Trauben bei diesen Spielen hängen werden. Nach insgesamt drei Spieltagen, zwei davon im Regen, belegte das junge Männerteam den 47. von insgesamt 54 gestarteten Männermannschaften. Insgesamt waren mit Frauen-, Jugend- und Seniorenteams über 150 Faustballmannschaften in Berlin am Start. Deshalb kamen neben dem spielerischen die Begegnungen mit den Faustballfreunden aus ganz Deutschland natürlich nicht zu kurz.
Am spielfreien Pfingstmontag konnten das komplette Team dann bei strahlendem Sonnenschein einen ausgiebigen Berlin - Ausflug machen, bei dem das Kanzleramt, der Reichstag, das Brandenburger Tor bis zum Alexanderplatz ausgiebig in der City besucht wurde.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.