Timmy Sarantoudis beschert Deutschland/Niedernhall mit

Timmy holt Silber bei der WAKO Europameisterschaft Maribour/Slowenien Herren -69 kg 1. Dessie Leonard Irland 2. Timmy Sarantoudis Niedernhall 3. Stefan Arsov Bulgarien und Ennio Giordano Italien
Nach einer aufregenden Woche in Maribor/Slowenien endete die Europameisterschaft an der 600 Sportler aus 36 Nationen teilnahmen. Mit unter Timmy Sarantoudis vom Sport Martial Arts Center Niedernhall, der sich als einziger Kämpfer für Baden Württemberg qualifizierte. Wie erwartet kämpfte sich Timmy in der stärksten Herrenklasse bis 69 kg souverän ins Viertelfinale. Der Russe Shamil Khasaev erwies sich als überaus schwerer Gegner. Zu Beginn war der Kampf ausgeglichen. Dennoch gelang es Timmy sich einen knappen Vorsprung heraus zu kämpfen. Er konnte mit klaren Treffern den Abstand vergrößern, sicherte sich mit 17:12 den Einzug ins Halbfinale. Timmy musste sein ganzes Können aufbieten um gegen den technisch starken Bulgaren Stefan Arsov zu bestehen. Keiner wollte zu viel riskieren. Mit 2:1 für Timmy ging es in die Pause. Mit schnellen Angriffen konnte Timmy punkten. Aber Timmy musste höllisch aufpassen da der Bulgare immer gefährlich war. Klever kämpfte er die Runde zu Ende und konnte mit einem 11:8 Sieg den Einzug ins Finale feiern. Da ging es gleich zur Sache. Leider mit Vorteilen für den Iren Dessie Leonard der vorne lag. In der letzten Runde konnte Timmy auf 6:5 verkürzen, riskierte nun alles und lief in einen Kopftreffer. Diese Silbermedaille ist ein toller Erfolg. www.ssmac.de
Eingestellt von: Beate Sarantoudis
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.