Gemeinsamer Ausflug an die Saar & Mosel

Bauernverband und LandFrauen Nordhausen in Luxemburg
Gemeinsam mit dem Bauerverband fuhren die LandFrauen Nordhausen am Sonntag, 31. August für drei Tage an die Saar und an die Mosel. Die Fahrt ging mit dem Bus über die Autobahn bis nach Orscholz zur Saarschleife. Am Nachmittag fuhr die Gruppe weiter nach Trier, um bei einem Stadtrundgang das Kurfürstliche Palais, die Basilika, den Dom und die Porta Nigra zu erkunden. Danach ging es weiter nach Igel zum Hotel Igeler Säule zur Übernachtung. Am nächsten Tag führte die Route nach Luxemburg. Nach den Besichtigungen aller Sehenswürdigkeiten ging es durch die Luxemburger Schweiz bis nach Echternach. Echternach liegt am Grenzfluß Sauer und ist bekannt durch die jährliche Springprozession an Pfingsten. Durch das Sauertal führte der Weg wieder zurück ins Hotel. Am Abend wanderte die Gruppe durch die Weinberge zur Igeler Grillhütte. Bei deftigem Winzerschmaus, einer Weinprobe und Akkordeonmusik sangen und tanzten sie den ganzen Abend. Am Dienstag ging die Heimfahrt über die Mosel-Weinstraße nach Piesport. Dort warteten sie bei strahlendem Sonnenschein geduldig auf das Schiff, das sie nach Bernkastel-Kues brachte. Nach einem Bummel durch dieses reizvolle Städtchen wurde die Heimreise angetreten. Bei einem gemeinsamen Abendessen im Hotel Ratsstube in Sinsheim-Dühren ging der Ausflug zu Ende.
Eingestellt von: Elke Schlitt
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.