Landschaftspflegetag in Nordheim

Weidenschnitt Fotograf: Inge Wehler, Ort: Nordheim, am Breibach (Foto: Inge Wehler)
Die Kopfweiden am Breibach sollten jährlich geschnitten werden, um die typische Form zu erhalten. Bodenfrost und trockene Kälte boten gute Bedingungen - dank Routine sowie technischer Unterstützung vom Bauhof konnten die Weiden am Breibach am Donnerstagvormittag von uns drei BUNDlern „geschoren“ werden. Abnehmer für den Weidenschnitt finden sich jedes Jahr.
Ebenfalls ein BUND-Anliegen ist die Nistkastenpflege im Seewiesenbiotop, zudem ein Muss für die anstehende Brutsaison und deshalb ebenfalls vor März zu erledigen. Zu viert rückten wir am Samstagvormittag aus: Erst galt es überhaupt die Nistkästen zu finden, dann gab’s manche Kletterei, schließlich musste der richtige Dreh gefunden werden zum Öffnen der Kästen und dann wieder hinauf. 13 Nistkästen sind im Seewiesenbiotop versteckt, 6 hängen unweit davon auf der BUND-Wiese an den Apfelbäumen. Zusätzlich hatte Felix Perrot letztes Jahr 5 Neubauten der Nordheimer Vogelwelt zur Verfügung gestellt, und Vogelkenner Erich Coerver hatte die praktischen Nistkästen an geeigneten Stellen in Verlängerung aufgehängt. Fast alle alten Nistkästen waren belegt, die alten Nester überwiegend aus Moos wurden entfernt - nun steht wieder komfortabler Wohnraum für die Brutvögel bereit.
Für den BUND OV Nordheim: Inge Wehler.
Eingestellt von: Inge Wehler
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.