Erfolgreiches Bürgertreffen der Nordheimer CDU

Erfolgreiches Bürgertreffen im Sportheim des TSV Nordhausen mit zahlreichen Gästen
Beim Bürgertreffen der CDU Nordheim referierte der Landtagsabgeordnete Alexander Throm über Bildungsplan, Einbruchszahlen, Energie- und Verkehrspolitik der grün-roten Landesregierung. Throm erläuterte die Vorschläge der CDU Baden-Württemberg. Der Vorsitzende Thomas Donnerbauer stellte den 22 Gästen, anhand einer Präsentation die Ortsumfahrung Nordhausen vor, deren Bau im Sommer 2016 beginnen soll. Anhand von Skizzen wurde auch die Ortskernsanierung angesprochen. Viel Sympathie gab es dafür, dass nicht ein zentraler Ortsmittelpunkt entstehen soll, sondern ein Kirchplatz und gleichzeitig eine Platzgestaltung am Standort der früheren Kelter. Wichtig sei, so Donnerbauer, dass die Gemeinde bereits während des Baus der Umfahrung erneut einen Antrag beim Land für das Sanierungsprogramm stellt. Throm und Donnerbauer beantworteten noch Fragen, was die Verkehrsregelungen der Ortsumfahrung, aber auch die Ausrichtung im anstehenden Wahlkampf und die Schärfung des Profils der CDU angeht. Erfreulicher Hinweis war, dass die Nordheimer CDU in diesem Jahr bereits fünf Neumitglieder gewinnen konnte und einen Höchststand mit 60 Mitgliedern erreicht hat.
Eingestellt von: Richard Ebser
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.