Nordheimer CDU besuchte den SWR

Die Besuchergruppe aus Nordheim beim Südwestrundfunk in Stuttgart Fotograf: eigenes Foto (Foto: CDU Gemeindeverband Nordheim)
50 Teilnehmer besuchten auf Einladung des CDU-Gemeindeverbands Nordheim den SWR in Stuttgart. Die Führung startete mit einer Multimedia-Präsentation „Der SWR stellt sich vor“. In zwei Gruppen führten Mitarbeiterinnen die Teilnehmer durch den Sender. Nach der Besichtigung des umfangreichen Hörfunkarchivs mit zig Tausenden von Medien, begaben sich die Besucher in den SWR 4 Bereich und konnten dort vom Nachbarstudio aus live eine Anmoderation mitverfolgen. Die Nordheimer waren fasziniert, dass es am Moderatorentisch mehrere Bildschirme gibt. Jeweils für die Verkehrsinfos, für die folgenden Musiktitel und für die Ticker der Nachrichtenagenturen. Auch im SWR 1 Bereich erlebten die Gäste eine Livemoderation, was sehr beeindruckend war. Natürlich durfte auch die Besichtigung der verschiedenen Fernsehstudios nicht zu kurz kommen. Nach der Liveverfolgung der „Landesschau“ hatten die Besucher die Gelegenheit mit Moderator Michael Matting zu diskutieren und Fragen zu stellen. Beeindruckend war die umfangreiche Technikausstattung, aber auch, dass das Nachrichten-Studio komplett grün ist und sich während der Sendung nur der Moderator darin aufhält. Licht, Farbgebung des Bodens und der Rückwand erfolgen aus einem separaten Technikraum und werden eingespielt.

Eingestellt von: Richard Ebser
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.